Der fauchende Tiger

Für ein starkes Immunsystem

Unbeeindruckt. Von allen Viren und Bakterien.

„Der fauchende Tiger“ stärkt das Immunsystem, indem es das Qi von Niere, Milz und Lunge stärkt. Die Rezeptur schützt den Körper vor Wind und hilft vor allem bei Infektanfälligkeit der Atemwege und des HNO Traktes. Wir empfehlen die Rezeptur vor allem in der kalten Jahreszeit präventiv über einen längeren Zeitraum regelmäßig einzunehmen.

√ als Granulat

45.20

√ jetzt NEU auch in Tablettenform bei unserem Partner bestellen

Nach Ansicht der TCM sind vor allem die Organe Niere, Milz und Lunge maßgeblich für die Funktion des Immunsystems zuständig. Während die Niere die Basis des Körpers und somit auch des Immunsystems darstellt, ist es Aufgabe der Milz, sprich der Darmflora, das Immunsystem zu unterstützen. Die Lunge stellt als oberflächlichstes Organ über die Atemluft den Kontakt und die Barriere nach außen dar.

„Der fauchende Tiger“ stärkt das Immunsystem, indem es das Qi von Niere, Milz und Lunge stärkt. Die Rezeptur schützt den Körper vor Wind und hilft vor allem bei Infektanfälligkeit der Atemwege und des HNO Traktes. Wir empfehlen die Rezeptur vor allem in der kalten Jahreszeit präventiv über einen längeren Zeitraum regelmäßig einzunehmen.

FANG FENG Ledebouriellae Divaricatae Radix
HUANG QI Astragali Membranacei Radix
JI XUE TENG Milletiae Reticulatae Caulis
BAI ZHU Atractylodis Macrocephalae Rhizoma
CHEN PI Citri Reticulatae Pericarpium
FU LING Poriae Cocos Sclerotium
CHAI HU Bupleuri Radix
SHENG JIANG Zingiberis Officinalis Rhizoma Recens
DA ZAO Zizyphi Jujubae Fructus
GAN CAO Glycyrrhizae Uralensis Radix
MAI YA Hordei Vulgaris Fructus Germinantus
SHAN ZHA Crataegi Fructus
DANG SHEN Codonopsis Pilosulae Radix

Einnahme der Granulate
In der Dose befindet sich ein kleiner Messbecher. Die dort gekennzeichnete Menge des Granulates in einer Tasse mit ca. einem 1/8 Liter kochendem Wasser aufgießen und verrühren. Lauwarm ungefähr eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit trinken.

Dosierung der Granulate
Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 2 mal täglich 2g, bei guter Verträglichkeit und Bedarf kann die Dosis (vor allem bei den Rezepturen für akute Beschwerden) auf 2x4g gesteigert werden. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

Weitere Informationen
Hinweise zur Einnahme in Schwangerschaft und Stillzeit bzw. für Kinder, sowie zur langfristigen Einnahme, der Einnahme während eines Infektes, der gleichzeitigen Einnahme von mehreren Rezepturen und eventuellen Unverträglichkeiten finden Sie bei den FAQ.

Wir weisen darauf hin, dass die Webseite „anshenherbs.com“ lediglich als Informationsseite für die „Anshen Herbs“ Rezepturen und deren Wirkungen aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin fungiert. Die hier angegebenen Wirkungen und Anwendungsgebiete der Rezepturen beruhen auf jahrelanger klinischer Erfahrung und den Lehrmeinungen der TCM und dienen dem besseren Verständnis der Rezepturen.

Die angegebenen Rezepturen der „Anshen Herbs“ stellen eine Basisbehandlung der TCM bei verschiedenen klassischen Beschwerden des Alltags dar. Für einen langfristigen Heilerfolg bei komplexen oder schwerwiegenden Erkrankungen empfehlen wir selbstverständlich eine klassische, individuell angepasste TCM Behandlung beim Arzt des Vertrauens.

Alle Anshen Herbs Rezepturen beinhalten ausschließlich rezeptfrei erhältliche Kräuter und werden als magistrale Rezepturen in der Apotheke für Sie zubereitet. Die Zubereitung, der Verkauf und evtl. Versand, sowie die Abrechnung wird zur Gänze von der Apotheke zum Schwan, Schottengasse 14, 1010 Wien durchgeführt.

Das könnte Ihnen auch gefallen
Der fauchende Tiger

Für ein starkes Immunsystem

Der schlafende Bär

Für einen erholsamen Schlaf

Die neue Lebenskraft

Bei Burnout

Die friedliche Schildkröte

Für mehr Ruhe und Gelassenheit