Der leuchtende Mond

Zur Nahrung des Yin

Ruhe und Gelassenheit. Durch Stärke.

„Der leuchtende Mond“ nährt das Yin des Körpers, vor allem der Niere. Die Rezeptur regeneriert ein überlastetes Nervensystem und baut unsere Grundsubstanz wieder auf, um ruhig und gefestigt den Alltag bestreiten zu können. Wir empfehlen die Rezeptur für einen optimalen Erfolg über mehrere Monate regelmäßig einzunehmen.

als Granulat

38.80

Das Yin des Körpers hat die Aufgabe, den Körper zu kühlen und zu beruhigen.

Eine Schwäche des Yin führt oft zu Einschlafstörung, Hitzegefühl in Fußsohlen, Handflächen oder Dekoletee, Nachtschweiß, Hitzewallungen, trockenen Schleimhäute, roten Wangen, innere Unruhe oder Auszehrung. Der Wechsel der Frau und die damit häufig verbundenen Beschwerden stellen ein klassisches Beispiel hierfür dar. Ein oberflächlicher Yin Mangel zeigt sich meist als Austrocknung der Haut und Schleimhäute, tiefergreifende Störungen führen zu einem Verlust an Fettgewebe, einem Abfall der Hormone bis hin zu Muskelabbau und starker Schwäche.

„Der leuchtende Mond“ nährt das Yin des Körpers, vor allem der Niere. Die Rezeptur regeneriert ein überlastetes Nervensystem und baut unsere Grundsubstanz wieder auf, um ruhig und gefestigt den Alltag bestreiten zu können. Wir empfehlen die Rezeptur für einen optimalen Erfolg über mehrere Monate regelmäßig einzunehmen.

SHU DI HUANG Rehmanniae Glutinosae Radix Praeparata
SHENG DI HUANG Rehmanniae Glutinosae Radix
GOU QI ZI Lycii Fructus
NU ZHEN ZI Ligustri Lucidi Fructus
HE SHOU WU Polygoni Multiflori Radix
DANG GUI Angelicae Sinensis Radix
ZHI MU Anemarrhenae Asphodeloidis Radix
SHAN YAO Dioscoreae oppositae Radix
WU WEI ZI Schisandrae Chinensis Fructus
HUAI NIU XI Achyranthis Bidentatae Radix
SHAN ZHU YU Corni Officinalis Fructus
CHEN PI Citri Reticulatae Pericarpium
SHA REN Amomi Fructus
GAN CAO Glycyrrhizae Uralensis Radix

Einnahme der Granulate
In der Dose befindet sich ein kleiner Messbecher. Die dort gekennzeichnete Menge des Granulates in einer Tasse mit ca. einem 1/8 Liter kochendem Wasser aufgießen und verrühren. Lauwarm ungefähr eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit trinken.

Dosierung der Granulate
Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 2 mal täglich 2g, bei guter Verträglichkeit und Bedarf kann die Dosis (vor allem bei den Rezepturen für akute Beschwerden) auf 2x4g gesteigert werden. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

Weitere Informationen
Hinweise zur Einnahme in Schwangerschaft und Stillzeit bzw. für Kinder, sowie zur langfristigen Einnahme, der Einnahme während eines Infektes, der gleichzeitigen Einnahme von mehreren Rezepturen und eventuellen Unverträglichkeiten finden Sie bei den FAQ.

Wir weisen darauf hin, dass die Webseite „anshenherbs.com“ lediglich als Informationsseite für die „Anshen Herbs“ Rezepturen und deren Wirkungen aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin fungiert. Die hier angegebenen Wirkungen und Anwendungsgebiete der Rezepturen beruhen auf jahrelanger klinischer Erfahrung und den Lehrmeinungen der TCM und dienen dem besseren Verständnis der Rezepturen.

Die angegebenen Rezepturen der „Anshen Herbs“ stellen eine Basisbehandlung der TCM bei verschiedenen klassischen Beschwerden des Alltags dar. Für einen langfristigen Heilerfolg bei komplexen oder schwerwiegenden Erkrankungen empfehlen wir selbstverständlich eine klassische, individuell angepasste TCM Behandlung beim Arzt des Vertrauens.

Alle Anshen Herbs Rezepturen beinhalten ausschließlich rezeptfrei erhältliche Kräuter und werden als magistrale Rezepturen in der Apotheke für Sie zubereitet. Die Zubereitung, der Verkauf und evtl. Versand, sowie die Abrechnung wird zur Gänze von der Apotheke zum Schwan, Schottengasse 14, 1010 Wien durchgeführt.