Der schlafende Bär

Für einen erholsamen Schlaf

Für einen erholsamen Schlaf. Im Land der Träume.

„Der schlafende Bär“ ist eine Rezeptur, die sowohl bei Einschlafstörungen, als auch bei Durchschlafstörungen eingesetzt werden kann, indem sie das Herz beruhigt, die Leber entspannt und das Blut nährt. Wir empfehlen die Rezeptur jeden Abend ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen einzunehmen. Bei Bedarf kann auch schon eine weitere Portion am späten Nachmittag eingenommen werden.

√ als Granulat

45.20

√ jetzt NEU auch in Tablettenform bei unserem Partner bestellen

Während bei Einschlafproblemen meist eine Yin Schwäche, Stagnation des Leber Qi oder Nahrungsstagnation im Magen die Ursachen sind, so steht bei Durchschlafstörungen meist ein Blutmangel von Herz oder Leber im Vordergrund.

„Der schlafende Bär“ ist eine Rezeptur, die sowohl bei Einschlafstörungen, als auch bei Durchschlafstörungen eingesetzt werden kann, indem sie das Herz beruhigt, die Leber entspannt und das Blut nährt. Wir empfehlen die Rezeptur jeden Abend ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen einzunehmen. Bei Bedarf kann auch schon eine weitere Portion am späten Nachmittag eingenommen werden.

SUAN ZAO REN Zizyphi Spinosae Semen
YE JIAO TENG Polygoni Multiflori Caulis
HE HUAN PI Albizziae Julibrissin Cortex
LONG GU Draconis Os
MU LI Concha Ostreae
ZHEN ZHU MU Concha Margaritiferae Usta
YU JIN Curcumae Tuber
XIA KU CAO Prunellae Vulgaris Spica

Einnahme der Granulate
In der Dose befindet sich ein kleiner Messbecher. Die dort gekennzeichnete Menge des Granulates in einer Tasse mit ca. einem 1/8 Liter kochendem Wasser aufgießen und verrühren. Lauwarm ungefähr eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit trinken.

Dosierung der Granulate
Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 2 mal täglich 2g, bei guter Verträglichkeit und Bedarf kann die Dosis (vor allem bei den Rezepturen für akute Beschwerden) auf 2x4g gesteigert werden. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

Weitere Informationen
Hinweise zur Einnahme in Schwangerschaft und Stillzeit bzw. für Kinder, sowie zur langfristigen Einnahme, der Einnahme während eines Infektes, der gleichzeitigen Einnahme von mehreren Rezepturen und eventuellen Unverträglichkeiten finden Sie bei den FAQ.

Wir weisen darauf hin, dass die Webseite „anshenherbs.com“ lediglich als Informationsseite für die „Anshen Herbs“ Rezepturen und deren Wirkungen aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin fungiert. Die hier angegebenen Wirkungen und Anwendungsgebiete der Rezepturen beruhen auf jahrelanger klinischer Erfahrung und den Lehrmeinungen der TCM und dienen dem besseren Verständnis der Rezepturen.

Die angegebenen Rezepturen der „Anshen Herbs“ stellen eine Basisbehandlung der TCM bei verschiedenen klassischen Beschwerden des Alltags dar. Für einen langfristigen Heilerfolg bei komplexen oder schwerwiegenden Erkrankungen empfehlen wir selbstverständlich eine klassische, individuell angepasste TCM Behandlung beim Arzt des Vertrauens.

Alle Anshen Herbs Rezepturen beinhalten ausschließlich rezeptfrei erhältliche Kräuter und werden als magistrale Rezepturen in der Apotheke für Sie zubereitet. Die Zubereitung, der Verkauf und evtl. Versand, sowie die Abrechnung wird zur Gänze von der Apotheke zum Schwan, Schottengasse 14, 1010 Wien durchgeführt.